Intrapreneurship ermöglicht Innovation – VORTRÄGE

Weil begeisterte Mitarbeiter Antworten auf jede Herausforderung finden

Es sind spannende Zeiten: Trends wie Digitalisierung, technologische Neuerungen und gesellschaftliche Veränderungen fordern Unternehmen heute mehr denn je. Produktlebenszyklen werden immer kürzer. Kunden werden immer fordernder und wollen mit neuen Produkten und Services begeistert werden. Gleichzeitig kümmern sich immer weniger Fachkräfte um die steigende Anzahl an Anforderungen. Mitarbeiter fühlen sich schnell überfordert und suchen nach dem Sinn in der Arbeit.

Intrapreneurship ist die Antwort auf viele Herausforderungen der heutigen Schnelllebigkeit und der Digitalisierung und der damit verbundenen digitalen Transformation. Unternehmen brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter, die unternehmerisch denken und handeln, die Eigenverantwortung übernehmen und vor allem TUN.

Ja, viele Unternehmen investieren bereits in Innovation: Sie eröffnen Innovation Labs oder Design Thinking Labs und kaufen Start-ups. Dabei wird oft das Potential der eigenen Mitarbeiter übersehen. Selten werden diese PS auf die Straße gebracht. Doch gerade sie haben kreative Ideen und das erforderliche Wissen zur Umsetzung. Sie kennen das Unternehmen und die Branche.

Wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus? Profitieren Sie schon von eigenverantwortlichen und begeisterten Mitarbeitern? Haben Sie das Problem des Fachkräftemangels bereits gelöst? Noch nicht? Dann gönnen Sie Ihren Mitarbeitern, Ihren Führungskräften, Ihren Kunden und sich selbst neue Impulse – mit einem Vortrag von Bianca Prommer.

Mit Struktur und Handlung zu mehr Innovation

Das Scheitern großer, etablierter Unternehmen wie Kodak und Nokia hat eines klargemacht: Innovation in der Geschäftswelt ist kein Luxus, sondern ein Muss. Wer seine bestehenden Leistungen und Geschäftsmodelle nicht hinterfragt und durch neue ersetzt, bleibt zurück.

Dass Unternehmen innovativer werden müssen, ist daher längst nicht mehr die Frage. Jeder verwendet das Wort Innovation und jeder behauptet innovativ zu sein. Dabei ist Innovation mehr als nur das Kaufen von Start-ups oder Gründen von Innovation Labs. Innovation ist keine Ansammlung verschiedener Aktionen, sondern es ist eine Haltung.

Inhalte:

  • Mitarbeiter begeistern durch Innovationsfreude: Innovative Mitarbeiter sind begeistert und lieben ihren Job
  • Bullshit-Bingo Innovation: Sind Sie schon innovativ oder tun Sie nur so?
  • Fünf Handlungsfelder für innovative Unternehmen: Wie Sie noch innovativer werden können
  • Einfach innovativer: Wie sich Ihr Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und des Fachkräftemangels erfolgreich abhebt

Ergebnis:

Dieser Vortrag stellt die Innovationsaktivitäten der Zuhörer auf die Rüttelstrecke und regt zu kritischem Hinterfragen der eigenen Situation an. Er zeigt Möglichkeiten auf wie Unternehmen wirklich innovativ werden und wie sie mit Innovationen erfolgreich am Markt bestehen.

Warum Innovation mehr als nur ein Innovation Lab braucht

Unternehmen scheitern nicht an fehlenden Ideen oder Innovationsprozessen. Vielmehr scheitern Sie an der Umsetzung von Ideen. Daher probieren sie unterschiedliche Ansätze wie Design Thinking, SCRUM oder Lean Startup aus. Sie eröffnen Startup-Inkubatoren und Innovation Labs. Sie kaufen Kickertische, beschreibbare Wände und tausende Klebezettel um sich den Stempel „Innovatives Unternehmen“ zu verleihen.

Inhalte:

  • Mensch schlägt Methode: Warum es egal ist welche agile Methode Sie im Unternehmen einführen
  • So tun als ob: Geschichten aus dem Innovationstheater
  • Messbar erfolgreicher: Erfolgsbeispiele, die Lust auf Innovation machen

Ergebnis:

Dieser Vortrag hinterfragt bestehende Innovationsaktivitäten zahlreicher Branchen. Er zeigt anhand vieler Beispiele aus der Beratungspraxis worauf es wirklich ankommt. Innovation bedeutet mehr, als einen Kickertisch und tausende Klebezettel zu haben. Der Vortrag gibt klare Tipps, wie Sie Innovationen im Unternehmen ermöglichen – und die Mitarbeiter zu Innovatoren machen.

Warum es egal ist welche agile Methode Sie anwenden

Unternehmen investieren in Methoden wie SCRUM, AGILE, Design Thinking und andere agile und innovative Methoden. Schnell erhalten diese Techniken den Status eines Wundermittels für mehr Innovation und Agilität. Bullshit! Nicht die Methode ist wichtig, sondern der Mensch, der diese Methode anwendet.

Inhalte:

  • Wie Mitarbeiter zu Innovatoren werden
  • Wie Führungskräfte zu Innovationsermöglichern werden, schließlich fällt und steht der Erfolg mit ihnen
  • Wie Teams bereit sind die Extrameile zu gehen um Innovationen umzusetzen
  • Wie Sie Mitarbeiter dazu bringen die Komfortzone zu verlassen und Neues auszuprobieren

Ergebnis:

„Wir bilden gerade hunderte Scrum Master aus und hoffen dadurch agiler und innovativer zu werden.“ Der Vortrag räumt mit dem Vorurteil auf, dass agile Methoden Wundermittel für Innovation und Agilität sind und stellt die Selbstverantwortung der Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Mitarbeiter begeistern und halten durch Innovationsfreude

Eine der spannendsten Herausforderungen der heutigen Zeit stellt der Fachkräftemangel dar. Nie zuvor war es schwieriger gutes Personal zu finden und vor allem auch zu halten. Mitarbeiter suchen nach dem Sinn in ihrer Arbeit. Sie möchten die Welt zumindest ein Stückchen weit verbessern und verändern. Nicht jeder möchte dazu gleich ein Start-up gründen. Intrapreneurship ist die Antwort auf Digitalisierung, Fachkräftemangel und fehlende Innovationskraft. Unternehmerisch denkende und handelnde Mitarbeiter sind motiviert, engagiert und dem Unternehmen gegenüber loyal. Unternehmen, die einen Sinn vermitteln, werden auch zukünftig keine Schwierigkeit mit dem Thema Fachkräftemangel haben.

Inhalte:

  • Mehr Innovationsfreude: Wie Führungskräfte den Sinn und die Leidenschaft von Mitarbeitern fördern
  • Der Unternehmer im Unternehmen: Erfolgsbeispiele zahlreicher Branchen wie Intrapreneurship funktionieren kann
  • Intrapreneurship in Aktion: Handlungsempfehlungen für innovative Unternehmen

Ergebnis:

Dieser Vortrag regt zu mehr Innovationsfreude bei Führungskräften und Mitarbeitern an. Er gibt zahlreiche, sofort umsetzbare Tipps für den beruflichen Alltag und zeigt wie andere Unternehmen ihre Mitarbeiter durch Intrapreneurship motivieren. Die Zuhörer erfahren wie Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam an einem Strang ziehen um erfolgreicher am Markt zu sein.