Consultants und Business Coaches aufgepasst!

Entwickle eine unverwechselbare Methode und stich so aus der grauen Masse der Konkurrenz heraus

Werde damit zur ersten Wahl deiner Kunden und bau dir ein profitables und unabhängiges Business auf

Und wenn du das tust, dann steigst du endlich aus der Achterbahn der Einnahmen aus. Mit deiner unverwechselbaren Methode positionierst und differenzierst du dich in deiner Branche. Gleichzeitig kannst du darauf ein skalierbares Geschäftsmodell aufbauen, das nicht mehr länger nur Zeit gegen Geld tauscht. Damit ermöglichst du dir verschiedene, auch passive, Erlösströme und baust dir ein unabhängiges Business auf.

Am 20. Oktober geht es los!

Ja, ich will auf die Warteliste

Consultants und Business Coaches aufgepasst!

Entwickle eine unverwechselbare Methode und stich so aus der grauen Masse der Konkurrenz heraus

Werde damit zur ersten Wahl deiner Kunden und bau dir ein profitables und unabhängiges Business auf

Und wenn du das tust, dann steigst du endlich aus der Achterbahn der Einnahmen aus. Mit deiner unverwechselbaren Methode positionierst und differenzierst du dich in deiner Branche. Gleichzeitig kannst du darauf ein skalierbares Geschäftsmodell aufbauen, das nicht mehr länger nur Zeit gegen Geld tauscht. Damit ermöglichst du dir verschiedene, auch passive, Erlösströme und baust dir ein unabhängiges Business auf.

Am 20. Oktober geht es los!

Ja, ich will auf die Warteliste

Das sind die FAKTEN

  • Zeit gegen Geld zu tauschen ist nicht nachhaltig.

  • Der Tag hat nur 24 Stunden – egal wie schnell oder langsam die Tage vergehen.

  • Das zeigt, dass du nur eine bestimmte Anzahl an Kunden und Aufträgen am Tag schaffst.

  • Das führt dazu, dass dein Umsatzlimit schnell erreicht ist.

  • Und je mehr du noch versuchst mehr zu arbeiten, desto weniger Zeit bleibt dir für Dinge, die dir wichtig sind.

Deine Beziehungen und deine Produktivität kommen irgendwann an einem Punkt an, wo es kein zurück mehr geben wird. Und dann? Was dann?

Du fragst dich selbst

  • Es muss doch einen besseren Weg geben finanziellen Erfolg zu haben als dafür rund um die Uhr zu arbeiten?

  • Aber, welche Möglichkeiten hast du? Onlinekurse? Memberships? Gruppencoachings? All das kann funktionieren, aber in der Corporate Welt? Kaufen Unternehmen Onlinekurse?

  • Du weißt, dass du anderen mit deiner Expertise helfen möchtest, aber du weißt gar nicht wo und wie du starten sollst.

Du möchtest aus der grauen Masse hervorstechen, um deinen Umsatz zu steigern, also…

Hier ist eine mutige Frage für dich:

Was wäre, wenn du dich nicht mehr länger mit EINEM Thema, sondern mit einer unverwechselbaren Methode, die die Transformation deiner Kun*innen zeigt, positionieren und differenzieren würdest?

Was wäre, wenn du darauf skalierbare Angebote, wie Onlinekurse, Memberships oder Gruppencoachings aufbauen könntest, sodass dein Business vom Zeit-gegen-Geld Tausch zur Unabhängigkeit gelangt?

Klingt zu gut, um wahr zu sein? Geht im Corporate-Umfeld nicht? 

Lies weiter und ich zeige dir genau wie es geht.

Ich hole heute aus jedem Beratungsauftrag zusätzliche Einnahmen

Ich verkaufe bei Vorträgen, Workshops und Trainings auch noch das passende Onlineprogramm – vom Selbstlernkurs bis zum Gruppencoaching – mit. Seminare werden noch mit einer Membership kombiniert.

Damit kann ich aus jedem Auftrag noch zusätzliche Einnahmen rausholen und meinen Umsatz skalieren. 2020 um 50 Prozent – trotz Pandemie – und 2021 nochmals um 100% und das bei maximal 30 Stunden-Wochen.

Wie ich das schaffe, dass mittlere und große Unternehmen meine Onlinenangebote kaufen? Alles begann mit meiner unverwechselbaren Methode – meinem Signature Framework.

Ich möchte ehrlich mit dir sein:

Die Reise zur profitablen und unabhängigen Unternehmensberaterin war nicht einfach.

Ich habe zunächst lange Zeit nach meiner Positionierung gesucht. Vom Innovationsmanagement über soziale Innovation hin zur Innovationskultur in traditionellen Unternehmen. Ich wollte zur absoluten Go-To-Expertin in der Innovationswelt werden.

😱 Ich habe alle Ratschläge und Vorgehensweisen der Business Gurus ausprobiert, aber irgendwie hat nichts gepasst. Keine Positionierung hat gepasst. Ich war doch wieder nur eine von vielen. Also habe ich noch mehr Inhalte geteilt. Zahlreiche kostenlose Vorträge gehalten. Und es hat geklappt. Ich wurde gebucht.

Ich hatte zahlreiche Workshops, Trainings und Beratungen. Meine ersten 100.000 Euro Umsatz fühlten sich gut an. Und doch wollte ich mehr. Ich arbeitete mehr. Ich investierte noch mehr in meinen Expertinnen-Status.

Und landete in der Zeit-gegen-Geld Abhängigkeit.

Ich war selbst und ständig. Ich war Angestellte in meinem Unternehmen. Mein Kunde wollte mit MIR arbeiten. Eine Vertretung? Nein. Das kam für meine Kunden nicht in Frage. War ich nicht vor Ort, gab es kein Geld. War ich auf Urlaub. Gab es kein Geld. War ich krank… gab es kein Geld. 😱

Also probierte ich…

  • …meine Vor- und Nachbereitungen und Reisen auf das Wochenende zu legen, denn dann könnte ich mehr Tage unter der Woche beim Kunden arbeiten (ABER: das geht auf Dauer nicht. Dafür hatte ich mich doch nicht selbstständig gemacht)

  • …meine Preise zu erhöhen (ABER: der Umsatzzenit ist auch damit irgendwann erreicht)

  • …meine Kunden von meinem Team zu überzeugen und dass sie mindestens genauso gut den Job machen (ABER: nein, sie wollten mich oder viel weniger zahlen)

  • …einen ersten Onlinekurs zu launchen (ABER: im Corporate Sektor gar nicht so einfach, wenn dir die Mitarbeiter und Führungskräfte sagen, dass sie nicht privat für diesen Kurs zahlen wollen und die Firmen lieber LinkedIn Learning verwenden)

Wie arbeiten die 3% der Expert*innen, die Millionen Euro verdienen? Was machen sie anders? Die, die nicht mehr nur Zeit-gegen-Geld tauschen und hohe Preise verlangen?

Ich habe sie und ihr Geschäftsmodell analysiert und dabei eines erkannt!

Die großen Namen meiner Branche haben alle eine eigene Methode. Simon Sinek hat den Golden Circle. Alexander Osterwalder das Business Model Canvas und Alex Osborn hat CPS – Creative Problem Solving.

Konnte die Lösung so einfach sein? Kann ich mich mit einem Signature Framework – also meiner unverkennbaren, einzigartigen Methode –  differenzieren und positionieren und vor allem auch von der Stundenzählerin zur Lösungsanbieterin werden?

JA!

Kunden kaufen die Lösung… Solange ich mein Business rund um mich aufgebaut habe, sahen sie die Lösung in meiner Person. Das führte dazu, dass sie mit mir arbeiten wollten und keine Vertretung akzeptierten.

Seit ich mein Innovation Culture Canvas veröffentlicht habe, sehe ich die Resultate in meinem Business, für die ich so viele Jahre gefühlt rund um die Uhr gearbeitet habe.

Ich konnte meinen Umsatz 2020 um 50% und 2021 nochmals um 100% steigern

WIE?

Mit meiner unverwechselbaren Methode stach ich aus der Masse der Innovationsberater*innen hervor. Meine Methode ist einfach, greifbar und für Kunden leicht verständlich. Sie sahen, dass meine Methode ihnen helfen konnte und buchten mich. Meine Tagsätze wurden höher, Preise wurden nicht mehr verhandelt und schon stiegen meine Umsätze.

Ich arbeite dann, wann es mir Spaß macht und tausche nicht mehr nur Zeit gegen Geld.

WIE?

In ausgewählten Fällen bin ich nach wie vor als Beraterin im Einsatz – aber zu deutlich höheren Tagsätzen. Gleichzeitig erhöhe ich dabei meine Einnahmen, indem ich Add-on Produkte, wie Selbstlernkurse oder Onlinecoaching-Programme verkaufe. All diese Programme basieren auf meiner unverwechselbaren Methode. Damit erhöhe ich meine Einnahmen um passive Kanäle und steige aus der Zeit-gegen-Geld Abhängigkeit aus.

Von der Stundenzählerin zur Lösungsanbieterin – für mehr Unabhängigkeit

WIE?

Mittlerweile steht meine Methode im Vordergrund meines Contents und meines Unternehmens. Ich kommuniziere mit und über meine Methode. Damit ist auch das Verkaufen so viel einfacher geworden und auch die Frage nach „Was poste ich heute?“ stellt sich nicht mehr – alles dreht sich um die Methode. Meine Kunden wollen diese Methode… Sie wollen diese einzigartige Lösung, die ihnen helfen kann… Und da stehe ich nicht mehr im Mittelpunkt. Ich schule andere auf diese Methode, biete u.a. auch Zertifikate an, und setze die Coaches und Beraterinnen für meine Aufträge ein.

In der B2B Scale up Mastery lernen Consultants, wie sie sich mit einem Signature Framework ein profitables und skalierbares Business aufbauen

Ich habe bereits einige Mentorings zum Thema Businessaufbau und Skalierung in Anspruch genommen – jedoch hat mir KEINES der Programme in so kurzer Zeit so viel Klarheit, Struktur und Know-How vermittelt, wie die Methode von Bianca.

Was macht sie besonders:

  1. Ihr Programm ist eines der wenigen Programme, das auch dem Anspruch nachkommt ein Business mit starkem B2B Bezug aufzubauen (Bianca verfügt in diesem Bereich über langjährige Erfahrung, viel Geschick und enormes Wissen.)
  2. Ihre Methode ist sehr praxisnah und zielt darauf ab, schon in kurzer Zeit Erfolge zu erzielen. Die Klarheit für mein Business war für mich wie ein Befreiungsschlag 😊
  3. Bianca ist Vollblut-Coach: auch zwischen den Live-Sessions immer für Feedback erreichbar. Ihr liegt der Erfolg Ihrer Kund:innen spürbar am Herzen.
Katrin, Innovationsberaterin
Ja, ich will auf die Warteliste

Das beste daran?

Ich habe meine Preise erhöht. Vor rund 6 Jahren lag mein Tagsatz bei etwa 900 Euro netto. Heute starte ich bei 1.600 Euro (für kleine Unternehmen) bis zu 3.300 Euro netto. Und ich habe mir zusätzlich ein passives und semi-passives Einkommen damit aufgebaut.

Aber wie funktioniert das genau?

Alles was du brauchst sind

3 zusammenhängende Säulen,

um ein profitables und skalierbares Consulting / Business Coaching Business zu führen

Säule 1

Entwickle deine profitable Skalierungs-Strategie

Säule 2

Differenziere dich mit deiner eigenen Methode

Säule 3

Skaliere mit deinen hybriden Angeboten

Du möchtest nun wissen, wie das genau funktioniert?

Genau dafür habe ich die „B2B Scale up Mastery“ entwickelt.

In diesem Gruppencoaching teile ich mein gesamtes Wissen in 6 kompakten Wochen mit dir.

Jede Woche live Workshops, Coaching & Hot Seat Calls und zahlreichen Anleitungen und Templates – nach der B2B Scale up Methode.

Ja, ich will auf die Warteliste

Woche 1

Eine Skalierungsstrategie entwickeln

In der ersten Woche entwickelst du deine Skalierungsstrategie – also von welcher Position aus möchtest du dein Business wachsen lassen und vor allem auch wohin? Es gibt verschiedene Spielfelder für Expert*innen, die im B2B Scale up Framework dargestellt sind. Egal ob du 1:1 oder Viele:Viele arbeiten möchtest, jede Skalierungsstrategie hat ihren Charme. Umso wichtiger ist es, dass du deinen Startpunkt kennst und den nächsten Entwicklungsschritt identifizierst.

Schritt 1: Wie du deine aktuelle Position identifizierst

damit du Klarheit in Bezug auf Positionierung, Zielgruppe und Angebote bekommst und damit den Grundstein für ein skalierbares Business legst

Schritt 2: Wie du deine zukünftige Position erkennst und entwickelst

so dass du bzw. dein Unternehmen hoch attraktiv für die richtige Zielgruppe bist – ohne nach dem Preis bewertet zu werden

Schritt 3: Wie du deine Skalierungs-Strategie gestaltest

so dass du Schritt für Schritt deine bestehenden Angebote erweiterst, weiterentwickelst und um neue skalierbare Angebote ergänzt, damit du von 1:1 zu 1:viele kommst.

Woche 2

Deine Methode in Form eines Signature Frameworks

In der zweiten Woche legen wir den Grundstein und entwickeln dein Signature Framework. Insgesamt entwickeln wir vier Framework-Arten. Jede Art hat einen anderen Auftrag – vom Abholen der Kunden bis hin zum Schaffen der Kaufentscheidung.

Schritt 1: Wie du die Transformation deiner Zielgruppe benennst

Ohne stundenlang mit Personas und Avataren zu verbringen, die es dann ohnehin nicht gibt

Schritt 2: Wie du diese Transformation in eine Methode verpackst

so dass du deinem Kunden die Transformation und DEINE Lösung greifbar aufzeigen kannst

Schritt 3: Wie du deine einzigartige Methode gewinnbringend in Verkaufsgesprächen, Webinaren, Trainings etc. einsetzt

so dass du deinem Kunden den Mehrwert zeigst – und er nicht mehr über den Preis sprechen will

Woche 3

Kaufentscheidungen durch Frameworks herbeiführen

In der dritten Woche schaffen wir Kaufentscheidungen – mit zwei Arten der Frameworks. Das Self-Identifying Framework gibt deinen Kunden ein Bild über ihren Startpunkt – also wo stehen sie. Du holst dir damit ein erstes gedankliches Ja ab. Das Ergebnis-Framework führt zur Kaufentscheidung, denn es zeigt die zukünftigen Entwicklungsstufen deines Kunden auf – also wohin er/sie sich entwickeln möchte. Gleichzeitig lernst du, wie du Frameworks zur Wissensvermittlung nutzen kannst.

Schritt 1: Wie du ein Self-Identifying Framework entwickelst

um deine Kunden dort abzuholen, wo sie stehen und ein Problembewusstsein zu schaffen. Menschen kaufen, um Probleme zu lösen.

Schritt 2: Wie du die Entwicklungsstufen deines Kunden in einem Ergebnis-Framework darstellst

so dass du deinem Kunden weitere Schritte aufzeigst – und vor allem den Gap klar machst, denn diesen möchte er lösen.

Schritt 3: Wie du Frameworks nutzt

um deinen Kunden neue Inhalte zu vermitteln.

Woche 4

Eine hybride Angebotspalette entwickeln

In der vierten Woche entwickelst du auf Basis deiner Methode eine skalierbare Angebotspalette – von 1:1 Angeboten bis hin zu 1:viele – also Angebote, die du ohne dem Tausch Zeit gegen Geld anbieten kannst.

Schritt 1: Erweitere deine bestehende Angebotspalette mit deinen Frameworks

so dass du sofort ins Tun kommst und deine bestehenden Angebote leichter und gewinnbringender verkaufst

Schritt 2: Entwickle eine hybride und skalierbare Angebotspalette

so dass du neue Angebote auf Basis deiner Methode entwickelst, die deinen Umsatz wachsen lassen – ohne mehr Zeiteinsatz von dir

Schritt 3: Baue eine Produkte-Leiter auf dein Ergebnis Framework auf

so dass du deine Kunden nicht nur von A nach B führst, sondern auch nach C, D und E…

Woche 5

Ein neues Angebot Schritt für Schritt entwickeln, das sich auch verkauft

In der fünften Woche entwickelst du dann ganz konkret ein neues Angebot. Du erfährst, worauf es bei digitalen Programmen, wie Onlinekursen, Memberships und Co ankommt und wie du sie an Corporates verkaufst.

Schritt 1: Entwickle ein NEUES, skalierbares Angebot, das sich verkauft

so dass du am Ende mit einem konkreten Angebot in der Hand zu deinen Kunden gehen kannst.

Schritt 2: Schnüre ein komplettes Angebots-Paket

so dass deine Corporate Kunden auch noch Add-Ons kaufen und du damit den Umsatz mit einem Auftrag steigerst.

Schritt 3: Erfahre, wie du dein skalierbares Angebot an Corporates verkaufst

so dass du deine Zeit nicht mit Webinaren, Challenges und Co verschwenden musst.

Woche 6

Entwickle einen 90 Tage Plan

In der sechsten und letzten Woche entwickelst du einen 90 Tage Umsetzungsplan. Denn Erfolg kommt vom TUN und das Tagesgeschäft findet zahlreiche Ausreden, warum du gerade keine Zeit hast an deinem neuen Angebot zu arbeiten.

Schritt 1: Entwickle einen 90 Tage Strategie-Umsetzungsplan

ohne Überforderung und mit viel konsequentem Dranbleiben

Schritt 2: Tritt in die Eigenverantwortung

und sorge so, dass du kontinuierlich an deinem Framework und deinem neuen Angebot arbeitest.

Schritt 3: Komm mit einem 90 Tage Umsetzungsplan ins Tun und in die konkrete Umsetzung für dein profitables Business

so dass du deine neue Strategie Schritt für Schritt im Unternehmen umsetzt – ohne dem Tagesgeschäft was wegzunehmen

Du zögerst noch immer? Aber Hand aufs Herz: Wie viel mehr vertrauen dir deine Kunden, wenn du deine eigene Methode hast? Wie viel einfacher wäre dein Business, wenn du nicht mehr nur Zeit gegen Geld tauschst?

Das sagen meine Kund*innen

„Zu Beginn der B2B Scale up Mastery hatte ich bereits ein Signature Framework, aber durch das Feedback und die Diskussionen in den Live-Coachings, habe ich dieses noch geschärft und durch andere Frameworks ergänzt. Diese kann ich nun in Kundengesprächen und auch Vorträgen verwenden, um meinen Kunden das Thema und mein Angebot noch besser zu verkaufen. Neben den Frameworks wird auch über Skalierungsstrategien und skalierbaren Angeboten gesprochen. Besonders großartig ist, dass Bianca selbst mit mittleren und großen Unternehmen zusammenarbeitet und nicht diese typischen Onlinebusiness-Tipps gibt.“

Verena, Consultant Agile Organisationsentwicklung
Ja, ich will auf die Warteliste

Eine eigene Methode zu haben, ist die Basis für deine Positionierung als Expert*in und ermöglicht dir gleichzeitig neue Einkommensströme. Wie wäre es, wenn du endlich aus der grauen Masse hervorstichst und die erste Wahl deiner Branche wirst?

Häufig gestellte Fragen

Ja, absolut… Gerade wenn du neu bist, kannst du gleich mit der richtigen Skalierungs-Strategie starten. Du solltest jedoch eine gute Expertise in deinem Bereich mitbringen.

Um ehrlich zu sein, hast du zwei Möglichkeiten:

1.) Du liest weiterhin Ratgeber, hörst Podcasts und gehst langsam voran. Außerdem: wem stellst du deine Fragen?

2.) Du arbeitest 6-Wochen konzentriert mit mir und anderen an deinem Erfolg. Du kannst jederzeit deine Fragen stellen und bekommst Antworten, die dich weiterbringen.

Ja, das Programm funktioniert für alle Arten von Coaches, Trainerinnen und Beraterinnen. ABER das Programm richtet sich an Consultants und Business Coaches, die mit ihrer Expertise skalieren wollen.

Ja, jedes Coaching und jeder Workshop werden aufgenommen. Auch die Bonus-Workshops werden aufgezeichnet und dann in deinen Kursbereich hochgeladen.

Dieses Angebot ist nur bis zum 30.06.2022 verfügbar. Der Preis wird danach steigen.

Folgende Termine solltest du dir freihalten. Wenn du einmal nicht dabei sein kannst, dann gibt es innerhalb von 24 Stunden die Aufzeichnung auf der Kursplattform.

Live-Workshops: Dauer rund 2-2,5 Stunden

  • Donnerstag, 20. Oktober um 17 Uhr
  • Donnerstag, 27. Oktober um 17 Uhr
  • Donnerstag, 03. November um 17 Uhr
  • Donnerstag, 10. November um 17 Uhr
  • Mittwoch, 23. November um 17 Uhr
  • Mittwoch, 30. November um 17 Uhr

Live Coachings (Dauer rund 1,5-2 Stunden)

  • Montag, 24. Oktober um 19 Uhr
  • Montag, 31. Oktober um 19 Uhr
  • Montag, 07. November um 19 Uhr
  • Montag, 14. November um 19 Uhr
  • Montag, 28. November um 19 Uhr
  • Montag 05. Dezember um 19 Uhr

Jede Woche gibt es zwei Termine:

Mittwochs um 17 Uhr finden die Workshops mit neuen Inhalten statt.

Montags um 19 Uhr gibt es dann ein Live Coaching mit Hot Seats. Hier kannst du mir alle Fragen stellen.

Dazwischen hast du jederzeit die Möglichkeit in einer geschlossenen Gruppe eine Frage zu stellen, die wir innerhalb von 1 Tag beantworten.

Da kann ich dich beruhigen. Die Videos sind ganz einfach über eine Webseite abrufbar. Dazu kannst du dein Smartphone, genauso wie dein Tablet oder deinen Computer verwenden. Wenn du schon mal YouTube verwendet hast, dann wird auch das ganz einfach sein. Du bekommst einen Link und kannst dich dort anmelden.

Unsere Gruppencoachings  finden auf Zoom statt. Auch dazu brauchst du nichts, außer dein Smartphone oder deinen Computer. Du bekommst einen Link von mir, klickst darauf und schon bist du dabei. Und falls alle Stricke reißen, helfe ich dir in einer Probesitzung auf Zoom.

JA! Absolut. Denn du entwickelst zuerst deine Methode und baust dann deine Angebote darauf auf. Allerdings solltest du echte Expertise und Erfahrung mitbringen.

Für die Inhalte brauchst du rund 5 Stunden pro Woche. So lassen sich die Inhalte gut in den Alltag integrieren. Natürlich kannst du selbst entscheiden mehr zu machen.

Kein Problem. Du kannst innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Du möchtest zur ersten Wahl in deiner Branche werden? Du möchtest höhere Preise erzielen? Mehr Umsatz generieren? Und das mit weniger Arbeit und viel mehr Freude und Leichtigkeit? Du möchtest endlich deine eigene Methode haben? Dann sei bei der B2B Scale up Mastery dabei.

Ja, ich will auf die Warteliste

Ja, ich will auf die Warteliste

Copyright: Bianca Prommer, 2022, Datenschutz, Impressum